Wenn die Steuerberater aus Ennigerloh ein Pferd in den Kindergarten schicken, steht das sogar in der Zeitung:

 

© Die Glocke Ausgabe: Oelde Ressort: Enniger Markt vom: 05.07.2014

Caritas-Kita Zwei spannende Stunden für  Kinder mit Lucky

Ennigerloh (gl). Reiten berührt Körper und Seele … auch schon bei den Kleinen. Die Kanzlei Senger und Kollegen hat kürzlich den U3-Kindern aus der Caritas-Kita im Ludgerushaus in Ennigerloh erste Pferdeerfahrungen ermöglicht.

Die zwölf Kinder der Grünen Gruppe im Alter von ein bis drei Jahren wurden an diesem Tag von Lisa Roberg, Fachübungsleiterin für Voltigieren, und ihrem Pferd Lucky besucht. Die gelernte Erzieherin Lisa Roberg führt die Pferdeschule „Die kleinen Pferdefreunde“ besucht regelmäßig Kinder in verschiedenen Kindertagesstätten in Oelde und Umgebung.

Die Kinder des Caritas-Kindergartens im Ludgerushaus bekamen an diesem Tag die Möglichkeit, sich auf dem Pferderücken von Lucky tragen zu lassen, ihn zu putzen, zu streicheln sowie zu füttern und vieles mehr. Für die Kinder waren dies zwei spannende Stunden, in denen sie Erfahrungen rund ums Thema Pferd sammeln konnten.

Spiele wie „Becher auf Stangen stecken“, während die Mädchen und Jungen auf dem Pferd säßen, oder „Schnapp das Entchen“ schulten gezielt das Gleichgewicht, die Koordination sowie die Wahrnehmung, heißt es in einem Bericht.

Die Kinder lernten spielend den achtsamen Umgang mit dem Tier und dem eigenen Körpergefühls, bekamen Selbstsicherheit und konnten eventuell vorhandene Ängste abbauen.